Raumluftsysteme

Kontinuierlich saubere Hallenluft durch Push-Pull von SULT

Eine gute Schweißrauchabsaugung leistet einen wichtigen Beitrag zu einem sauberen und gesunden Arbeitsklima. Aus Verbrennungsgasen und Metallteilchen entsteht Schweißrauch, der durch die hohen Temperaturen rasch aufsteigt und eine sogenannte „Schweißrauchdecke“ bildet. Produktives und effektives Arbeiten ist unter einer solchen Schweißrauchdecke nicht möglich. Daher hat SULT das Saug-Blas-System Push-Pull entwickelt. Mit Push-Pull wird die Schweißrauchdecke durch kontinuierliche Steuerung in Bewegung gesetzt, abgesaugt, gefiltert und wieder als saubere Luft über die Ausblasleitung in den Umlauf gebracht. Durch die relativ schnelle Erfassung der Schweißrauchdecke können die lungengängigen Schadstoffe nicht abkühlen und sinken. Das ist wichtig um schwere gesundheitliche Folgen zu verhindern und ein gutes Arbeitsklima zu schaffen.

Die Funktionsweise von Push-Pull

Die Ansaugleitung mit verstellbaren Ansauggittern ist mit einem selbstreinigenden FLC/FLMD/FLGD – Patronenfilter verbunden. Der zugeführte Schweißrauch wird durch die Filterfläche geleitet und so abgefangen. Ein eingebauter Mikroprozessor überwacht den Druckaufbau (Staubkuchen auf der Patrone) und löst den Reinigungsprozess aus. Die Abreinigung kann außerdem mit einer Zeitschaltuhr gesteuert werden. Für die zur Abreinigung benötigte Druckluft befindet sich ein entsprechender Anschluss an der Außenseite des Gerätes.

Ein Zentrifugal – Ventilator ist mit der Reingasseite des Filters verbunden. Dieser kann über eine Kapazität von bis zu 50.000 m³/h bei einem Druck von 2.500 Pa verfügen. Der Rohrschalldämpfer und die Ausblasleitung mit den entsprechenden verstellbaren Gittern wird an die Ausblasseite des Ventilators montiert.

Zusatzventilation:

Da es sich bei Push-Pull nicht um eine Quellenabsaugung oder Punktabsaugung handelt, empfehlen wir zur Unterstützung der Frischluftzufuhr den Einbau eines Deckenventilators und den Einsatz weiterer persönlichen Schutzmaßnahmen wie zum Beispiel einer Frischlufteinheit.